Home > Amerika
 

 

Unterkünfte im Westen der USA

Arizona Colorado Idaho Kalifornien  Nevada  New Mexico Oregon Utah Washington Wyoming

 

 
 
Arizona Hotelbewertung
Flagstaff, AZ In Flagstaff haben wir letztendlich doch nicht übernachtet. Es war von dort ja nur noch eine halbe Stunde Fahrtzeit bis Sedona, außerdem sollte man ja bei der Motelauswahl ziemlich aufpassen, damit man sich nicht die ganze Nacht wegen laut hupender Züge um die Ohren schlagen muss.
Die meisten Hotel-Reviews hörten sich auch entsprechend negativ an. The Inn at Nau machte aber einen guten Eindruck. Ansonsten vielleicht noch das Arizonan Motel oder AmeriSuites.
Der Ort selbst hatte uns allerdings überraschend gut gefallen, da er noch eine schöne Old Town hat.
Flagstaff-Hotels bei Tripadvisor
Grand Canyon Wir hatten ein Zimmer in der Cameron Trading Post in der Nähe vom östlichen Parkausgang vorgebucht (das ist ratsam, denn hier gibt es kaum Alternativen, eventuell Tuba City, aber das gefiel uns im Vorbeifahren nicht besonders); $84 inklusive Tax; nett eingerichtetes großes Zimmer, 2 Betten, Kaffeemaschine, HBO. Im angeschlossenen Restaurant kann man auch gut essen.  (Mai 2006)

Ansonsten Tusayan, z.B. Best Western (dort übernachtete ich 1991), südlich vom Westeingang, oder in Williams (dort übernachteten wir 1998, EconoLodge, wenn ich mich recht erinnere, war leider ein Raucherzimmer).

Bei der Anfahrt von Osten kommt eventuell auch eine Übernachtung in Tuba City in Frage. Dort waren wir im September 2008 im Quality Inn (siehe Beschreibung unter "Monument Valley").

Holbrook, AZ Ähnlich wie in Flagstaff gibt es in Holbrook eine Menge Hotels direkt an der Bahnlinie. Wir hatten für Mai 2007 das Super 8 im Norden gebucht, möglichst weit weg von der Bahn. Selbst von hier oben konnte man die hupenden Züge noch hören, aber es war sehr leise. Das Super 8 war schon älter, aber sauber. Unser Zimmer hatte 2 Betten und einen Coffee Maker. Außerdem gab es ein kleines Continental Breakfast mit Cereals, Bagels und Toast. Der Pool war mit Blick auf die Straße. Für $50 + Tax AAA Rate war es völlig ok.
Ansonsten machte auch das Days Inn einen guten Eindruck. Das Wigwam Motel ist witzig, liegt aber direkt an den Bahngleisen. Holbrook selbst hat auch noch etwas Route 66 Charme.
Holbrook-Hotels bei Tripadvisor
Monument Valley Zum Übernachten empfehle ich Bluff (das noch in Utah liegt). Im September 2009 waren wir in der Recapture Lodge. Wir hatten telefonisch vorgebucht. Der Preis war $68 plus Tax. Es sollte auch einen AAA-Rabatt geben, aber vor Ort hatte ich vergessen, noch mal danach zu fragen. Das Zimmer war relativ klein mit einem großen und einem kleinen Bett. Die Einrichtung war etwas rustikal aber sauber. Vor den Zimmern hat man die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es gibt einen netten Pool mit Hot Tub und kostenloses W-LAN. Kaffee gibt es zum Frühstück kostenlos, alles andere kann man für kleine Beträge kaufen. Alternativ macht das Desert Rose Inn einen sehr guten Eindruck. Ansonsten gibt es noch das Kokopelli Inn.

1998 hatten wir in Mexican Hat im Canyonlands Motel übernachtet und fühlten uns ein wenig über den Tisch gezogen, da das Motel den Preis absolut nicht wert war, ich glaube, es hatte noch nicht mal einen Fernseher (das San Juan Inn ist vielleicht die bessere Alternative, ich habe gelesen, dass jemand $58 für ein sehr schönes Zimmer bezahlt hat, und man soll dort auch gut essen können).

Auch Kayenta erschien uns sehr trostlos. 

Im September 2008 waren wir im Quality Inn in Tuba City, $101 plus Tax AAA Rate, für ein Zimmer mit Queen Bed. Der Ort ist etwas trostlos, aber die Anlage ist ganz nett. Frühstück gibt es im zugehörigen Hogan Restaurant (vom Hotel gibt es einen Coupon). Als wir das Hotel im Mai gebucht hatten, waren die günstigsten Kategorien fast schon ausgebucht.

Dann gibt es noch die Cameron Trading Post (siehe Beschreibung unter "Grand Canyon"). Der Ort besteht aus drei Häusern, aber die Anlage und die Zimmer waren sehr nett.

Achtung: Mexican Hat, Kayenta, Tuba City und Cameron liegen in der Indian Reservation und es gilt wie in Utah die Sommerzeit.

Page, AZ Holiday Inn Express: $81 (ohne Tax); wir hatten 3 Nächte King Size Bed vorgebucht; das Hotel war ausgebucht, als wir ankamen. Hätten wir früher gebucht, hätten wir noch $10 pro Nacht weniger bezahlt. Großes Zimmer mit W-LAN und Kaffeemaschine; 24 Hours Complimentary Coffee im Frühstücksraum; Luxury Continental Breakfast (warme Cinnamon Rolls, Toast, Bagel, verschiedene Cereals, Muffins, Äpfel, Bananen, Kaffee, Tee, Hot Chocolate), Pool (unbeheizt). (Mai 2006)

Canyon Colors B&B: $95 inkl. Tax; wir hatten ein großes Zimmer mit einem Queen Bed und einem separaten Bett (Sunflower Room); das Frühstück war gut und reichlich: French Toast bzw. American Pancakes, frisches Obst, Joghurt, Muffins; Reservierung war problemlos über E-Mail möglich. (September 2008)

Page Boy Motel: $63 plus Tax (gebucht über hotels.de) für ein Zimmer mit King Bed, Coffee Maker, Free WiFi und Continental Breakfast (Cereals, Toast, Muffins, Kaffee, Tee und Saft). Unser Zimmer ging auf den Innenhof mit Poolbereich raus. Zum Frühstück kann man dort draußen sitzen. Für den Preis in Page fanden wir es insgesamt wirklich recht nett. Das Motel liegt direkt im Ortszentrum. (September 2009)

Motel 6: $72 plus Tax Internet Rate für ein Zimmer mit zwei Betten; wir hatten vorgebucht, und das war gut so, denn es war am Samstagabend ausgebucht. Das Motel hat keine Amenities, aber ansonsten gab es nichts auszusetzen. Es liegt außerhalb des Ortszentrums am südlichen Ortseingang. (September 2008)

Alternativ: Travelodge (direkt im Zentrum, Pool an der Straße).

Zum Abendessen in Page empfehlen wir das Fiesta Mexicana.

Phoenix, AZ Zu Beginn unserer Reise im Mai 2007 hatten wir eine Nacht im Best Western Apache Junction Inn gebucht ($62 + Tax AAA Rate für 1 King Bed). Das waren etwa 30 Minuten Fahrt vom Flughafen. Dafür konnten wir am nächsten Morgen direkt auf dem Apache Trail starten. Das Zimmer verfügte über einen Kühlschrank, Mikrowelle und eine Kaffeemaschine sowie free WiFi. Einen kleinen Pool gab es auch. Das Frühstück war sehr gut: Waffeln zum Selberbacken, Toast, Bagels, Cereals, Obst, Kaffee, Saft.
Alternativ hätten wir vielleicht das Super 8 in Mesa genommen.
Vor dem Rückflug übernachteten wir in Scottsdale im Best Western Papago Inn & Resort ($60 + Tax AAA Rate, ohne Frühstück). Das Hotel hatte einen Kühlschrank und Coffee Maker. Es liegt nicht weit weg entfernt (südlich) von der Old Town Scottsdale. Alle Zimmer gehen auf einen schönen Innenhof mit Pool. Hier gibt es auch ein Review mit Bildern. Alternativ hatte das Motel 6 in Scottsdale noch gute Reviews. Bis zum Car Rental Return am Flughafen waren es von Scottsdale bei kaum Verkehr am frühen Morgen auch nur 20 Minuten.
Phoenix-Hotels und Scottsdale-Hotels bei Tripadvisor
Sedona, AZ Für vier Nächte hatten wir ein Zimmer in der Sugar Loaf Lodge in West Sedona telefonisch vorgebucht. Wir waren eher überrascht über den für Sedona sehr günstigen Preis von $60 + Tax (freitags und samstags kostet das Zimmer $70), hatten aber gute Kritiken gelesen. Das Motel hat nur ca. 15 Zimmer. Unser Zimmer hatte 2 Queen Betten, einen Kühlschrank und Mikrowelle und war sauber. Es gab HBO, free WiFi, ein einfaches Continental Breakfast, einen Pool und Spa hinter dem Haus. Es gibt sogar einige Restaurants in Fußnähe wie das Casa Bonita, ein guter und günstiger Mexikaner im Sedona Village Shopping Center bzw. Basha’s Shopping Center. Der Ostteil von Sedona (Sedona Uptown) ist ziemlich touristisch und viele Restaurants sind teuer, aber die Lage des Ortes ist toll.
Sedona-Hotels bei Tripadvisor
Tombstone, AZ An der Hauptstraße in Tombstone (Fremont Street) befinden sich eine Reihe einfache Motels. Wir hatten für Mai 2007 nicht vorgebucht, bekamen aber problemlos ein Zimmer im Larian Motel ($69 + Tax für 1 Bett, $79 für 2 Betten) direkt an der Old Town, das wir uns vorher schon rausgesucht hatten. Es gab kein Frühstück, aber eine Kaffeemaschine auf dem Zimmer. Wir konnten in Tombstone keinen Supermarkt finden, also kauften wir eine Kleinigkeit für den nächsten Morgen im Laden einer Tankstelle. Das Zimmer im Larian-Motel war nett eingerichtet, besser als es auf der Webseite aussieht. Das Bad war relativ klein, aber es war sauber und die Lage war super. Von hier konnten wir zu Fuß in die Old Town in der Parallelstraße (Allen Street). Die Restaurantempfehlung vom Motel The Depot Steak House war gut, und es gab noch 10%-Discount.
Alternativ wäre noch das Trail Rider’s Inn (mit Pool) in Frage gekommen, ein Stück weiter die Straße hoch, das auch sehr gute Reviews hatte, u.a. hier. Das Tombstone Bordello B&B soll auch ganz gut sein. Aber da wir am nächsten Morgen früh raus wollten, hätten wir das Frühstück sowieso nicht nutzen können. An Kettenmotels gibt es nur die Best Western Lookout Lodge und das Holiday Inn Express, beide allerdings etwas teurer.
Tombstone-Hotels und B&Bs/Inns bei Tripadvisor
Tucson, AZ Die meisten Hotels in Tucson hatten leider keine besonders guten Reviews oder waren auch noch teuer, so dass wir uns lange nicht entscheiden konnten. Das Ramada Limited Tucson West an der Interstate 10 war uns empfohlen worden, als einfaches aber recht ordentliches Hotel (Reviews). Dann stießen wir noch auf das Comfort Suites Sabino Canyon an der Tanque Verde Road ($79 AAA Rate), das wir schließlich für 3 Nächte buchten (Mai 2007): eine Suite mit 2 Betten, Küchenzeile mit Mikrowelle, Sofa, free WiFi. Das Hotel hat einen Pool, Spa und einen sehr schönen Innenhof (Reviews). Es gab auch ein gutes Continental Breakfast: Waffeln zum Selberbacken, heiße Würstchen, Eier, Bagels, süße Teilchen, Toast, Cereals, Obst, Joghurt, Kaffee, Tee, Saft. Es bietet auch eine Happy Hour an mit kostenlosem Bier, Wein und Tortilla Chips.
In Tucson soll die Motelsuche vor Ort kein Problem sein, das es entlang der Interstate-Ausfahrten jede Menge Motels gibt. Allerdings hätte ich im Nachhinein dort doch nicht so gerne für drei Nächte übernachten wollen. War von der Lage halt nicht so besonders. Wenn man allerdings nur zum Westteil des Saguaro NPs, nach Old Tucson und zum Arizona-Sonora Desert Museum möchte, bietet sich diese Ecke schon an, da es von dort nur ein Katzensprung ist. Wir mussten erst eine gute halbe Stunde quer durch die Stadt fahren, um dorthin zu gelangen. Für den Osten (Saguaro NP East, Catalina Highway, Sabino Canyon) ist die Lage jedoch zu empfehlen.
Ansonsten hatten wir noch das La Quinta Airport ins Auge gefasst (Reviews).
Als ich 1991 schon einmal in Tucson war, haben wir in der Wayward Winds Lodge in der W Miracle Mile übernachtet (Review der Lodge bei Tripadvisor / Yahoo Travel).
Tucson-Hotels bei Tripadvisor

 

Colorado Hotelbewertung
Colorado Springs, CO Wir waren zwei Nächte im Comfort Inn in Manitou Springs (September 2008): $81 AAA Rate plus Tax. Das Hotel hat uns gut gefallen. Wir hatten ein schönes großes Zimmer mit zwei Betten. Der Garden of the Gods, Old Colorado City und der Pikes Peak sind quasi um die Ecke. Die Gegend ist sehr gut. Die meisten großen Motelketten findet man ansonsten an der I-25 im Süden und Norden von Colorado Springs. Auch das Drury Inn Colorado Springs machte einen guten Eindruck.
Denver, CO Aufgrund der guten Kritiken bei Tripadvisor hatten wir das Drury Inn Denver East für September 08  vorgebucht: $76 plus Tax. Leider hatten wir in Detroit unseren Anschlussflug verpasst, so dass wir das Hotel kurzfristig telefonisch stornieren mussten, was kostenlos möglich war, obwohl wir schon zwei Stunden zu spät dran waren.

Im September 2000 waren wir im Comfort Inn Airport in Aurora sowie im Microtel Inn & Suites Denver International Airport. Wir waren mit beiden zufrieden.

Grand Junction, CO

Wir waren zwei Nächte im Super 8 ($65 AAA Rate plus Tax) unweit der Interstate. Unser Zimmer hatte zwei Queen-Betten und war ganz OK. Ganz in der Nähe gibt es ein Applebee's Restaurant.

Alternativ: das Super 8 in Fruita. Dies liegt unweit des westlichen Parkeingangs vom Colorado NM. Dort hat man allerdings kaum Infrastruktur (Restaurants, etc.).

Montrose, CO Das Best Western Red Arrow ($77 AAA Rate plus Tax) hat uns gut gefallen. Das Zimmer war schön groß, hatte zwei Betten und einen Kühlschrank. Es gab auch einen netten Pool und ein Continental Breakfast mit Waffeln zum Selberbacken und sogar Rührei. Im September 2008 hatten wir ohne Vorausbuchung hier ein Zimmer bekommen.
Ouray, CO In Ouray haben wir nicht übernachtet, aber das Ouray Chalet Inn und das Hot Springs Inn Ouray machten einen sehr guten Eindruck.
Silverton, CO

Übernachtet haben wir im Triangle Motel, in einer Suite für $99 plus Tax AAA Rate. Da wir nicht vorausgebucht hatten, waren die günstigeren Standardzimmer ($70) nicht mehr verfügbar. Immerhin hatten wir nun viel Platz. Es gab einen Schlafraum mit King Bed und ein separates Wohnzimmer mit Küche. Unsere erste Wahl, das Canyon View Motel für $65 für ein Double Queen Zimmer, war bereits belegt. Uns hat die Übernachtung in Silverton mit seinem alten Wildwestcharme super gefallen.

 

Idaho Hotelbewertung
Idaho Falls, ID Das Sleep Inn & Suites Idaho Falls liegt drei Meilen außerhalb. Für $95 AAA Rate (Anfang Juni 2014) bekamen wir ein Zimmer mit King-Bett, Kühlschrank, Coffee Maker, Mikrowelle, Flachbildschirmfernseher und free Wi-Fi. Das modern eingerichtete Zimmer war hell mit Blick auf die Felder, was uns gut gefallen hat. Das Hotel hat auch einen Indoor-Pool. Zum Abendessen wird ein kostenloses Suppenbüffet mit Brot und Salat angeboten. Es gibt ein gutes Frühstück mit Bratkartoffeln, Hash Browns, Rührei mit oder ohne Käse, Würstchen, Biscuits mit Gravy, Waffeln zum Selberbacken, Cereals, Toast, süßen Teilchen, Joghurt und frisch aufge-schnittenem Obst (Erdbeeren, Honig- und Wassermelone, Grapefruit, Ananas, Weintrauben).
Twin Falls, ID Im Best Western Plus bekamen wir für $90 plus Tax (Ende Mai 2014) ein Zimmer mit zwei Queen-Betten, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Flachbildschirmfernseher und free Wi-Fi. Es gab ein kostenloses Hot Breakfast (Waffeln, Rührei, Toast, Joghurt) und einen Indoor-Pool.

 

Kalifornien Hotelbewertung
Death Valley Stovepipe Wells Village Motel: $100 plus Tax (September 2009) für ein Zimmer mit zwei Double Beds. Es gibt keinen Fernseher auf den Standardzimmern, und WiFi nur in der Guest Lounge. Die Anlage hat einen schönen Pool, ein Restaurant, einen Saloon, einen General Store und eine Tankstelle. Die Guest Lounge hat auch einen Fernseher und morgens gibt es dort Kaffee.

Eine alternative Übernachtungsmöglichkeit im Park ist das Motel der Furnace Creek Ranch. Dort habe ich 1991 übernachtet. Ganz im Westen bietet sich auch noch das Panamint Springs Resort & Motel an. Außerhalb des Parks sind die nächsten Übernachtungsorte Lone Pine im Westen und Beatty im Osten.

Joshua Tree NP Travelodge Yucca Valley: $66 AAA Rate + Tax (September 2012) für ein Zimmer mit zwei Double Beds. Das Zimmer ist schön groß und hat Kühlschrank, Mikrowelle und Kaffeemaschine. Außerdem hat man die Möglichkeit, im Innenhof draußen zu sitzen, und es gibt einen schönen, großen, sauberen Pool und einen Spa. Das Frühstück war nicht so besonders (Cereals, Toast, Muffins, süße Teilchen).
Los Angeles Area Super 8 Culver City, Los Angeles: $116 AAA Rate + Tax (September 2012) für ein großes Zimmer mit zwei Queen Beds, Küchenecke mit Kühlschrank, Mikrowelle, Kaffeemaschine, Esstisch, sowie einem Sofa mit Tisch, Flachbildschirmfernseher. Das Motel befindet sich in der Nähe von Venice Beach. Parkplätze sind kostenlos. Die Zimmer sind ruhig in einem Innenhof gelegen. Außerdem gibt es einen schönen Pool. Die Gegend schien OK. Das Frühstück war nicht besonders: Cereals, Joghurt und Süßkram.

Motel 6 Hollywood: $61 (September 1998). Günstig und gute Lage, kostenlose Parkplätze. Die Gegend rund um den Hollywood Boulevard machte allerdings keinen besonders guten Eindruck.

Best Western Plus Hotel, Palmdale: $80 + Tax (September 2012) für ein Zimmer mit King-Bett, Kühlschrank und Mikrowelle. Das Hotel hat auch einen Pool und Spa. Wir waren zufrieden mit dem Hotel. Das Continental Breakfast bestand aus Waffeln, gekochten Eiern, Cereals, Breakfast Burritos, Muffins, Bagels, Joghurt, Äpfeln.

 

Nevada Hotelbewertung
Ely, NV Bristlecone Pine Motel: Für $69 plus Tax (Sept. 2014) gab es ein großes Zimmer mit zwei Queen-Betten, Kühlschrank, Kaffeemaschine und free Wi-Fi. Es war sehr ruhig. Bis in den Great Basin NP (Baker) fährt man eine Stunde.
Las Vegas, NV Unterkünfte in Las Vegas sind Freitag- und Samstagabend teuer, deswegen sollte man ein Wochenende möglichst vermeiden.

Best Western Mardi Gras in der Paradise Road, gebucht für September 2009 über bestwestern.com für $67 (es gab gerade ein Summer Special, wo das Frühstücksbüffet von $8,95 schon inklusive war. Es ist normaler Best Western Standard, aber das Zimmer ist richtig schön groß, mit Kühlschrank und Kaffeemaschine. Es gibt kostenloses W-LAN (in Las Vegas keine Selbstverständlichkeit). Im Innenhof befindet sich ein netter Poolbereich einschließlich Hot Tub. 

Gold Coast Hotel & Casino: Das Hotel liegt neben dem Rio nicht weit vom Bellagio. Es gibt einen kostenlosen Shuttle zum Strip. Das Deluxe-Zimmer für $39 plus Tax plus $3 Resort-Fee (September 2012) war prima. Es hatte zwei Doppelbetten, einen Coffeemaker, einen Flachbildschirmfernseher. Ein Premium-Zimmer kostet einen geringen Aufpreis. Internet kostet $5 pro Tag.

Hampton Inn & Suites Las Vegas Airport befindet sich 4 Meilen vom Flughafen. Wir zahlen an einem Mittwoch im Mai 2014 $75 AAA Rate plus Tax für ein Zimmer mit King Bett, Flachbildschirmfernseher, Kaffeemaschine und free WiFi. An einem Freitag im Juni 2014 kostet es $113 plus Tax. Auch ein Pool ist vorhanden. Ab 6 Uhr gibt es ein Hot Breakfast mit guter Auswahl: Rührei, Würstchen, Waffeln zum Selberbacken, Cereals, Toast, Kuchen, Muffins, Joghurt, Obst.

Mirage: gebucht für September 2009 über www.vegas-promotions.com für $80 plus Tax (20th Anniversary Promotion Rate). Das Hotel liegt sehr zentral am Strip. Beim Einchecken nutzten wir das Valet Parking und den Bellman für unser Gepäck. Auf Nachfrage bekamen wir ein Zimmer mit Strip View. Wir hatten zwei Queen Betten. Es gab eine Minibar und einen Safe. Das Zimmer war wirklich sehr schön eingerichtet, die Betten waren herrlich. Es gibt einen schönen Poolbereich Wasserfällen und Palmen. Das Abendessen am Büffet war auch gut.

Motel 6 Tropicana Avenue, vorgebucht für $89 inklusive Tax (Samstagabend im Mai 2008); das Zimmer war recht klein - neben den 2 Betten war nicht mehr viel Platz für Gepäck, aber ansonsten war es ok, keine  Amenities wie Kaffeemaschine oder Fön; der Pool sah nett aus; am südlichen Strip-Ende, 5 Min. Fußweg zum Strip; Monorail-Haltestelle MGM gegenüber, inzwischen gibt es auch neu renovierte Zimmer.

Aladdin Resort & Casino, inzwischen das Planet Hollywood (die neuen Zimmer sehen auf den Webseiten sehr schick aus), damals vorgebucht mit Early Bird Special Rate für $53 inkl. Tax (Mai 2006); großes Zimmer mit zwei Betten, großem Bad und Safe. Internet $12 pro Tag. Zimmer mit Blick auf die Bellagio-Fontänen kostete $30 pro Nacht extra. Lage ist sehr zentral auf dem Strip. Sehr lange Wege vom Self-Parking.

Golden Gate Hotel in Downtown: das älteste Casino-Hotel der Stadt, aber die Zimmer sind neu renoviert und waren sauber. Für nur $19 plus Tax gab's im September 2009 ein Zimmer mit zwei Queen-Betten. Ein Coffee Maker war auch vorhanden, und es gab einen schönen großen Fernseher mit Flachbildschirm. Das Hotel liegt direkt an der Fremont Street, und wenn man ein Zimmer hat, dass auf die Straße raus geht, kann es durch die abendliche Action dort schon mal lauter werden. Insgesamt hat es uns gut gefallen.

Sonstige Alternativen:
Andere zentral gelegene Hotel mit gutem Preis-Leistungsverhältnis sollen das Flamingo und das Sahara sein, 1998 waren wir im Stratosphere, das war auch gut, aber recht abgelegen.
Falls man lange Wege scheut, kann eventuell auf die Monorail zurückgegriffen werden: Monorail Map.

Es sollte noch beachtet werden, dass einige Hotels vor Ort eine Resort Fee berechnen.

Laughlin, NV

Golden Nugget Hotel & Casino: Unser Zimmer für $38 + Tax (September 2012) hatte zwei Queen-Betten. Ein Coffeemaker war vorhanden, aber die Kaffeepads kosteten je $1,50 extra. Der Aufpreis für den Courtyard-View hat sich überhaupt nicht gelohnt. WiFi kostet $10 pro Tag. Der kleine Pool könnte etwas sauberer, größer und tiefer sein. Ein Büffet gibt es nicht, aber das Essen im hoteleigenen Saltgrass Steakhouse war gut.

Wendover, NV Wendover liegt auf der Grenze zwischen Nevada und Utah. Wir waren im Best Western Plus im Utah-Teil für $57 plus Tax mit Discount (Mai 2014). Es gab zwei Queen-Betten, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Flachbildschirmfernseher, free WiFi, und auch einen Indoor-Pool und Spa.

 

New Mexico Hotelbewertung
Alamogordo, NM In Alamogordo hatten wir nicht vorgebucht (Mai 2007). Es war ein Freitag, und wir kamen am Nachmittag an. Wir entschieden uns für das Motel 6: bei $39 für 2 Betten kann man nicht meckern. Außerdem war das Motel leicht zurückgesetzt zur Straße, so dass es ruhig war. Diverse Restaurants, u.a. auch Applebee’s sind um die Ecke.
Alternativ hätten wir vielleicht das Super 8 ins Auge gefasst.
Alamogordo-Hotels bei Tripadvisor
Albuquerque, NM Für 3 Nächte hatten wir ein Zimmer im Club House Inn vorgebucht (Mai 2007), da es sehr gute Kritiken hatte. Für $72 + Tax AAA Rate gab es 2 Betten, Coffee Maker auf dem Zimmer und free WiFi. Der Poolbereich im Innenhof war ganz nett. Und für amerikanische Verhältnisse gab es ein richtig gutes warmes Frühstücksbüffet mit Rührei, Hash Browns, Würstchen oder Bacon, Waffeln, Bagels, Cereals, Obst, Kaffee, Orangensaft. Außerdem wurde am frühen Abend eine Happy Hour angeboten mit kostenlosem Wein, Bier und Tortilla-Chips. Das Hotel ist zentral gelegen an der Kreuzung der I-40 und I-25 und nicht allzu weit entfernt von der Old Town.
Alternativ stand für uns noch das Holiday Inn Express - Balloon Fiesta Park zur Auswahl, auch mit guten Kritiken und zum gleichen Preis.
Albuquerque Hotels bei Tripadvisor und Yahoo Travel.
Chinle, NM
(Canyon de Chelly NP)
In Chinle gibt es nur 3 Hotels und in der Nähe gibt es so gut wie keine Ausweichmöglichkeiten. Da wir auch noch an einem Samstag anreisten (Mai 2007), hieß es nach Möglichkeit vorbuchen. Das Holiday Inn zwischen dem Canyon de Chelly National Monument und Chinle und das Best Western im Ort verlangten den gleichen Preis, die Thunderbird Lodge am Parkeingang war etwas teurer. Die Bewertungen waren alle recht gut.
Wir entschieden uns für das Holiday Inn ($89 + Tax ohne Frühstück für 2 Betten). Die Parkstraße des Canyon de Chelly ist für alle frei zugänglich, so dass wir unser vollbeladenes Auto mit einsehbarem Gepäckraum nicht während einer Wanderung dort abstellen wollten. Leider konnten wir erst ab 15 Uhr unser Zimmer beziehen und das Gepäck loswerden. Auf das Abendessen im angeschlossenen Restaurant mussten wir ohne Reservierung eine Weile warten, aber es war sehr gut. Die Küche schließt schon früh.
Chinle-Hotels bei Tripadvisor
Deming, NM Wir entschlossen uns, noch nicht in Lordsburg (was sehr trostlos aussah) sondern erst in Deming zu übernachten (Mai 2007). Deming bietet auf jeden Fall eine größere Restaurantauswahl, und es gibt auch einen Wal-Mart. Für $60+Tax gab es ein Zimmer mit 2 Betten oder King Bett im im Holiday Inn mit  Kühlschrank und Coffee Maker. Das Frühstücksbüffet kostet noch mal $7 + Tax extra. Leider war der Pool im Innenhof zur Zeit unseres Aufenthalts nicht in Betrieb, was wir erst nach dem Einchecken bemerkten.
Das Days Inn als Alternative wäre für $49 AAA Rate zu haben gewesen.
Deming-Hotels bei Tripadvisor
Farmington, NM Die meisten Hotels in Farmington machten entweder einen teuren Eindruck oder hatten schlechte Kritiken. Dann stießen wir auf das The Region Inn für $65 AAA Rate (Mai 2007). Dafür war es eigentlich recht nobel. Wir hatten ein großes Zimmer mit 2 Betten, Kühlschrank, Coffee Maker, free WiFi. Es gab Continental Breakfast mit Waffeln zum Selberbacken und einen Pool nach hinten raus. Wir hatten für 2 Nächte vorgebucht. Das Essen beim angrenzenden Mexikaner war sehr gut und nicht teuer.
Das La Quinta Inn Farmington hätte alternativ $85 AAA Rate gekostet.
Farmington-Hotels bei Tripadvisor
Santa Fe, NM In Santa Fe hatten wir das Super 8 ($52 + Tax AAA Rate) für 2 Nächte vorgebucht (Mai 2007). Unser Zimmer hatte 2 Betten, einen Safe und Coffee Maker, free WiFi, und es gibt ein Continental Breakfast (Cereals, Bagels, Obst, Saft, Kaffee). Es liegt in der Cerrillos Road, der Einfallstraße in die Stadt, an der die meisten Hotels liegen, 4 Meilen bis zur Old Town Plaza. Alternativ und näher zur Old Town (1 Meile) hätte mir auch das Santa Fe Sage Inn gefallen.
Santa-Fe-Hotels bei Tripadvisor

 

Oregon Hotelbewertung
Bend, OR Wir hatten das Shilo Inn über Priceline gebucht ($75 im September 2010). Wir bekamen eine große Suite mit einem Queen Bett, Full Kitchen, Fireplace und Balkon mit Blick auf den Garten. Die Anlage ist sehr schön und liegt direkt am Fluss. Es gibt einen Außen- und einen Innenpool, zwei Spas und eine Sauna, was wir jedoch alles nicht genutzt haben. Die fleckigen Teppiche überall sind uns aber negativ aufgefallen. Wir fanden es insgesamt OK, aber nicht wirklich top für 4 Sterne. Zum Frühstück gab es ein Hot Breakfast Buffet (für den zweiten Tag mussten wir an der Rezeption noch einmal nach neuen Coupons fragen) mit guter Auswahl: Rührei, Bacon, kleine Kartoffeln, Cereals, Muffins, Bagels, frischer Obstsalat.
Bewertungen bei Tripadvisor

Alternativ könnte man in Redmond oder in Prineville übernachten. Prineville hat uns auch als Ort recht gut gefallen.

Columbia River Gorge Das historische Städtchen Troutdale ist ein optimaler Ausgangspunkt für einen Besuch der Columbia River Gorge. Im September 2010 verbrachten wir zwei Nächte im Best Western Cascade Inn, die dritte gewünschte Nacht an einem Samstag war bereits ausgebucht, als wir am Donnerstag anreisten. Freitag und Samstag gibt es einen Wochenendzuschlag. Für den Donnerstag zahlten wir $99 plus Tax, für den Freitag $108 AAA Rate. Man kann das Hotel auch günstiger mit einem Couponheft bekommen, aber dann muss man sich darauf verlassen, dass sehr kurzfristig noch ein Zimmer frei ist.
Das Hotel hat uns gut gefallen. Unser Zimmer war mit King Bed, Kühlschrank, Mikrowelle und Kaffeemaschine ausgestattet, free WiFi gab es natürlich auch. Das Frühstück war gut. Es gab Waffeln zum Selberbacken, Omletts, Bratkartoffeln, Eier, Joghurt, Müsli, Cereals, Muffins, usw. Den Pool haben wir nicht genutzt.
Das Hotel liegt abseits der Hauptstraße, so dass es nachts ruhig war. Auch bis zum Flughafen Portland ist es nicht weit.
Bewertungen bei Tripadvisor

Für den Samstag buchten wir uns noch ein Zimmer in den Portland Suites in Gresham. Wir hatten ein großes Zimmer mit Sitzecke/Sofa, King Bed, Kühlschrank, Mikrowelle, Kaffeemaschine, free WiFi. Hiermit waren wir sehr zufrieden. Zum Frühstück gab's Waffeln, Cereals, Muffins, Toast, Eier, Joghurt.
Das Hotel liegt günstig zum Airport von Portland und zur Columbia River Gorge.
Bewertungen bei Tripadvisor

Alternativ könnte man für die Columbia River Gorge auch in Cascade Locks übernachten, z.B. im Best Western.

Crater Lake Die Unterkünfte direkt im Park sind teuer und oft frühzeitig ausgebucht. Alternativ könnte man noch am Diamond Lake übernachten. An der Kreuzung 138/97 gibt es das Whispering Pines Motel und ein paar weitere in La Pine. Außerdem haben wir noch zwei Motels in Fort Klamath gesehen.

Wir haben 65 Meilen südlich vom Crater Lake in Klamath Falls übernachtet. Das Cimarron Inn Motel hat uns gut gefallen, für $59 plus Tax AAA Rate (September 2010) war es ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Wir hatten ein Zimmer mit zwei Queen Betten, Kühlschrank, Mikrowelle, Kaffeemaschine, free WiFi.
Bewertungen bei Tripadvisor

Hells Canyon und
Wallowa Valley
Für den Besuch des Hells Canyon bieten sich auf westlicher Seite die Orte Enterprise und Joseph für Übernachtungen an. Sie liegen im schönen Wallowa Valley. Im Ponderosa Motel hat es uns sehr gut gefallen. Das Zimmer war sehr sauber und die Ausstattung neu, alles schien sehr gepflegt. Wir hatten zwei Queen Betten, einen Kühlschrank, Mikrowelle, und eine Kaffeemaschine. Mit $71 plus Tax (September 2010) war es ziemlich günstig. Frühstück gab es nicht, und die WiFi-Verbindung hätte besser funktionieren können, obwohl unser Zimmer recht nah an der Rezeption lag. Das Motel liegt direkt im Ortszentrum, aber etwas zurückgesetzt von der Straße, so dass es sehr ruhig war. Enterprise hat ein historisches Zentrum, Joseph ein paar Meilen weiter ist von beiden der nettere Ort aber auch touristischer.
Bewertungen bei Tripadvisor
Oregon Coast In Pacific City übernachteten wir im The Inn at Pacific City. Die Zimmer gehen alle auf einen Innenhof, so dass sie abseits der Straße sehr ruhig liegen. Unser Zimmer hatte zwei Queen Betten, Kühlschrank, Mikrowelle, Kaffeemaschine, free WiFi. Frühstück gab es nicht. Die freundlichen Eigentümber gaben uns noch ein paar Gutscheine für Restaurants in der Nähe. Das Zimmer war einfach aber sauber.
Bewertungen bei Tripadvisor

Bei Yachats waren wir im The Fireside Motel. Hier wollten wir uns einen Oceanview gönnen. Es war ein Montag im September (2010), wir hatten nicht reserviert. Und es war nur noch ein einziges Oceanview Zimmer frei, mit Whirlpool und Kamin, was entsprechend teurer war ($145 plus Tax). Leider war es auch noch ein Pet Room. Unser Zimmer war sehr geräumig und hatte ein King Bed. Außerdem war es mit Kühlschrank, Mikrowelle und Kaffeemaschine ausgestattet, free WiFi gab es auch, aber kein Frühstück. Das Zimmer machte einen etwas älteren Eindruck und muffelte ein wenig nach Tieren, aber es war sauber. Auf offenbar schon älteren Bildern sieht das Motel freistehend aus, aber ringsherum befinden sich weitere Gebäude. Der Ausblick aufs Meer war aber trotzdem toll. Direkt vor dem Motel befindet sich ein Spazierweg entlang der Küste.
Bewertungen bei Tripadvisor

Roseburg, OR Wir übernachteten im Howard Johnson Express Roseburg. Als Übernachtungsmotel ist es zu empfehlen. Wir zahlten $72 mit einem Gutschein aus einem Couponheft. Unser Zimmer hatte zwei Betten mit Kühlschrank, Mikrowelle und Kaffeemaschine, free WiFi war auch vorhanden. Das Zimmer war sauber, und den Lärm von der angrenzenden Hauptverkehrsstraße hörten wir nicht.
Bewertungen bei Tripadvisor

 

Utah Hotelbewertung
Bryce Canyon Bryce Canyon Inn, Tropic, $72 mit Tax im Mai 2006: Motel Room mit 2 Betten, sah zwar von außen alt aus, aber von innen nett und sauber; die neueren Cabins kosten $85; ein Motel Room mit nur einem Bett $60 ohne Tax; W-LAN, Kaffeemaschine. Alternativ sah das Bryce Valley Inn nicht schlecht aus.

Cabins im Kodachrome Basin State Park, $85 plus Tax, die Hütten haben zwei Queen Betten, Kühlschrank, Mikrowelle und ein eigenes Bad, sauber war es auch; einen Fernseher gab es nicht, aber einen Grill; Einkaufen kann man gut im Laden an den roten Zapfsäulen in Tropic; Übernachtungsgäste brauchen die Parkgebühr nicht zu bezahlen; wir hatten telefonisch vorreserviert. (September 2008)

Purple Sage Motel, Panguitch: Für den gebotenen Standard war es für $79 plus Tax (September 2009) nicht gerade günstig, ansonsten aber OK. Es gab zwei Queen-Betten, einen Coffee Maker und kostenloses W-LAN.

Ansonsten kann man auch direkt am Parkeingang übernachten: Best Western Ruby’s Inn oder Bryce View Lodge.

Canyonlands (Needles District), Natural Bridges NM) In Blanding ist sonntags der Hund begraben, d.h. der Supermarkt und die meisten Restaurants haben geschlossen. Wir übernachteten im Four Corners Inn am nördlichen Ortsausgang; $62 AAA Rate mit Tax (September 2009, telefonische Reservierung aufgrund des Feiertagwochenendes), großes Zimmer mit 2 Queen-Betten, Kühlschrank, W-LAN, Continental Breakfast; im Mai 2006 war der Teppichboden etwas erneuerungsbedürftig, ein unserem Besuch 2009 waren wir zufrieden. (Für's Abendessen kann ich das mexikanische Essen im Old Tymer Restaurant empfehlen.)

Alternativ: Gateway Inn, Super 8, Comfort Inn, Best Western in Blanding oder Days Inn in Monticello.

Escalante, UT Circle D Motel, $67 + Tax mit DA-Rabatt (September 2012) bzw. $65 + Tax abzüglich 10% Synnatschke-Rabatt (September 2009). Unser Zimmer hatte zwei Betten, Kühlschrank, Mikrowelle, Kaffeemaschine, kostenloses W-LAN, wir waren zufrieden.

Prospector Inn, $63 mit Tax (Mai 2006), schönes großes Zimmer mit 2 Betten, HBO, W-LAN. (Im Mai 2009 lag der Übernachtungspreis bei $70 inkl. Tax.)

Rainbow Country B&B, $62 AAA Rate, wir waren drei Nächte im Desert Garden Room mit Twin Beds und eigenem Bad gegenüber auf der anderen Flurseite; die Gastgeberin geht selbst häufig wandern und hat viele Tips für die Umgebung; das Frühstück war jedes Mal sehr lecker und reichlich: es gab French Toast mit Erdbeeren, Rührei, American Pancakes, gefüllte Tacos, Muffins, usw.; Reservierung war problemlos über E-Mail. (September 2008)

Zum Abendessen in Escalante empfehlen wir das Cowboy Blues Restaurant.

Green River, UT Super 8, $63 plus Tax AAA Rate; wir hatten ein Zimmer mit zwei Betten, nichts zu beanstanden; das Super 8 befindet sich am östlichen Ortseingang. (September 2008)
Hanksville, UT Wispering Sands Motel, Hanksville, Preise Mai 2006: $10 (sonntags), $59 (wochentags), $77 (samstags), Im September 2009 zahlten wir an einem Freitag $70 plus Tax. Unser Zimmer hatte 2 Betten, Kühlschrank, Mikrowelle, W-LAN; wir fanden es völlig ok; die Rezeption ist nachmittags nicht besetzt; Vorbuchen ist ratsam, da es ringsum kaum Alternativen gibt, eventuell Caineville mit 1 bis 2 Motels oder Green River. 2006 bekamen wir ohne Vorbuchung am Samstag das letzte Zimmer. Die Reservierung über die Webseite ist problemlos. Der Betrag wird allerdings sofort abgebucht. Storno ist möglich.
Kanab, UT Treasure Trail Motel: $75 plus Tax (September 2012) für ein renoviertes Zimmer im hinteren Gebäudeteil mit zwei Doppelbetten, Kühlschrank, Mikrowelle, Flachbildschirmfernseher und kostenlosem W-LAN.

Bob Bon Inn; $66 mit Tax; relativ großes Zimmer mit 2 Betten, Kühlschrank und Mikrowelle, am nördlichen Ortseingang. Der kleine Pool hatte mal wieder eine Reinigung nötig. (Mai 2006)

Best Western Red Hills: $92 Internet Rate plus Tax für zwei Queen-Betten, Kühlschrank, Coffee Maker, Continental Breakfast und Pool mit Hot Tub, im Ortszentrum. (September 2009)

Alternativ: Das Treasure Trail Motel und die Aiken's Lodge im Ortszentrum sahen von außen auch ganz gut aus.

Moab, UT Moab als Outdoor-Mekka kann schnell voll werden, insbesondere am Wochenende, deshalb ist eine Vorausbuchung zu empfehlen.

Im Mai 2006 hatten wir für 4 Nächte das La Quinta Inn gebucht: sehr schönes großes Zimmer mit 2 Betten, Kühlschrank, Kaffeemaschine, W-LAN sowie Deluxe Continental Breakfast (Kaffee, Saft, verschiedene Cereals, Toast, gekochte Eier, Kuchen, Quark mit Früchten, Waffeln zum Selberbacken), Heated Pool und Spa; $86-$93 pro Nacht; etwas südlich vom Zentrum gelegen.

Für September 2008 hatten wir für 3 Nächte das Inca Inn ($66 plus Tax AAA Rate) vorgebucht; da es gut und günstig ist, ist es immer schnell ausgebucht (zu unserem Buchungszeitpunkt im Mai waren schon nicht mehr alle Zimmerkategorien verfügbar). Wir hatten ein Zimmer mit King Bed. Das Motel ist einfach, aber sauber. Es wird von Schweizern geführt, und zum Continental Breakfast gibt es leckeres Homemade Bread.

Im Juni 2014 waren wir 4 Nächte im Rustic Inn Motel ($90 plus Tax AAA Rate). Wir hatten ein großes Zimmer mit zwei Queen-Betten, Küchenzeile ohne Herd, Mikrowelle, großem Kühlschrank, Kaffeemaschine, Röhrenfernseher. In der Lobby gibt es morgens ebenfalls Kaffee. Im Hof gibt es ein paar Grillplätze und einen Pool. Das Zimmer ist einfach eingerichtet aber sauber. Das Motel ist im Ortszentrum in einer Seitenstraße gelegen. 

Torrey, UT Austin’s Chuckwagon Motel; $69 AAA Rate plus Tax (September 2009; wir hatten telefonisch vorgebucht); großes, sauberes Zimmer mit 2 Queen Beds, Kühlschrank, kostenloses W-LAN, direkt im Ort. Wir waren bereits 2006 hier. Kaffee gibt es morgens kostenlos in der Bakery des Chuckwagon General Stores. Es gibt auch einen schönen großen Pool mit Hot Tub.

Alternativ: Wonderland Inn Motel (soll auch ganz gut sein) oder das Days Inn mit Indoor Pool (hier waren wir 1998); liegen beide am Ortseingang Richtung Capitol Reef NP.

Vernal, UT Im Juni 2014 waren wir zwei Nächte im Best Western Dinosaur Inn. Die Zimmer wurden gerade renoviert, so dass ein Teil des Motels eine Baustelle war. Wir hatten letztendlich Glück und bekamen ein frisch renoviertes Zimmer mit zwei Queen-Betten, Kühlschrank, Mikrowelle, Flachbildschirmfernseher und free WiFi für $103 pro Nacht. Am Wochenende ist es günstiger als innerhalb der Woche, da hier auch viele Arbeiter übernachten. Zum Frühstück gab es Breakfast Burritos, Waffeln zum Selberbacken, Cereals, Obstsalat, Joghurt, Muffins, Toast.
Wendover, UT Wendover liegt auf der Grenze zwischen Nevada und Utah. Wir waren im Best Western Plus im Utah-Teil für $57 plus Tax mit Discount (Mai 2014). Es gab zwei Queen-Betten, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Flachbildschirmfernseher, free WiFi, und auch einen Indoor-Pool und Spa.
Zion NP South Entrance:

Hurricane: Travelodge, $43,50 mit Tax (Mai 2006); großes Zimmer mit 2 Betten, Kühlschrank, Mikrowelle, W-LAN-Anschluss, Kaffeemaschine; kleiner beheizter Pool mit Spa; Continental Breakfast (Cereals, Toast, Orangensaft, Kaffee).
Alternativen in Hurricane: Motel 6 oder Super 8; das Days Inn liegt außerhalb.

Springdale: Im September 2009 waren wir im Bumbleberry Inn ($88 inkl. AAA-Rabatt plus Tax), das wir telefonisch reserviert hatten, nachdem das Canyon Ranch Motel schon ausgebucht war. Das Motel ist im Ortszentrum direkt an einer Shuttle-Haltestelle in den Zion NP gelegen. Es hat uns gut gefallen. Wir hatten ein Zimmer mit zwei Queen Beds, Kühlschrank, Coffee Maker, Mikrowelle und sogar einem Balkon mit Blick auf die Berge. Einen Pool gibt es auch. Das W-LAN funktionierte im hinteren Gebäude allerdings nicht.
Im September 2012 waren wir zwei Nächte im
Quality Inn Montclair ($117 AAA-Rate plus Tax) am Westende von Springdale. Unser Zimmer hatte zwei Queen Betten, Kühlschrank, Mikrowelle, Kaffeemaschine und einen Flachbildschirmfernseher. Nicht gerade günstig, aber wir waren zufrieden. Das Frühstück war recht reichhaltig mit Waffeln, Rührei, Toast, Muffins, Cereals, Joghurt, usw.
Alternativ: Das Quality Inn at Zion Park hat recht gute Bewertungen für den Preis. Die Driftwood Lodge hat gute Kritiken, ist aber auch teurer. Die Pioneer Lodge im Ortszentrum und das Best Western Zion Park Inn etwas außerhalb sahen auch gut aus. Das Zion Park Motel wirkte etwas preiswerter, wurde uns aber vom Canyon Ranch Motel empfohlen.
An einem Wochenende (Freitag/Samstag) sollte man in Springdale unbedingt vorbuchen.

B&Bs in Rockwell (netter kleiner Ort kurz vor Springdale), z.B. Rockville Rose Inn.

East Entrance:

Village of Many Nations (hier kann man in einem Tipi übernachten!)

Best Western Thunderbird Lodge, Mount Carmel Junction (15 Min. bis zum East Entrance)

Etwas weiter entfernt ist St. George. Hier waren wir im September 2012 im Lexington Hotel. Wir bekamen erst ein Zimmer zugewiesen, das kein Tageslicht sondern nur ein Fenster Richtung Poolbereich hatte. Schließlich bekamen wir eine ganze Suite mit Tisch und Sesseln im Wohnbereich, sowie einem separaten Tisch mit Sofa, zwei Betten und zwei Bädern inklusive Spa-Wanne, Kühlschrank, Mikrowelle, Kaffeemaschine und Flachbildschirmfernseher für den Preis eines Double-Queen-Zimmers ($80 + Tax). Es roch ein wenig wie ein ehemaliges Raucherzimmer, aber es war OK. Das Frühstück war vergleichsweise reichhaltig. Es gibt Hash Browns, Rührei, Waffeln, Pancakes, Cereals, Bagels, Toast, aufgeschnittene Melone und Apfelsinen, usw.
Im Juni 2014 waren wir in den Clarion Suites ($65 plus Tax). Wir hatten ein Zimmer mit zwei Queen-Betten, Sofa, Tisch, Flachbildschirmfernseher, Kühlschrank, Mikrowelle, Kaffeemaschine. Einen Pool mit Spa gibt es auch sowie ein Hot Breakfast Büffet (Bratkartoffeln, Rührei, Würstchen, Waffeln zum Selberbacken, Toast, Muffins, Cereals, Obstsalat, Joghurt, usw.). Direkt nebenan ist der Black Bear Diner, wo man gut und günstig essen kann.

 

Washington Hotelbewertung
Mount Rainier/Mount St. Helens

Im September 2010 übernachteten wir in Packwood zwischen dem Mount Rainier National Park und dem Mount St. Helens National Volcanic Monument. Die Crest Trail Lodge liegt etwas außerhalb des Ortes. Es machte einen sehr gepflegten Eindruck. Unser Zimmer war sehr sauber, die Lage ist ruhig, und die Besitzer waren nett. Wir hatten zwei Queen Betten, einen Kühlschrank, Mikrowelle, Kaffeemaschine, free WiFi. Zum Frühstück gab es Waffeln zum Selberbacken, Cereals, Muffins, Sausages, Eier, Obst.
Bewertungen bei Tripadvisor

Weitere Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in Randle, sowie kurz vor dem Westeingang des Mount Rainier NPs Richtung Ashford und am Nordausgang beim Crystal Mountain, ansonsten erst wieder in Enumclaw. Oder direkt im Park in Paradise.

North Cascades Im und um den North Cascades National Park gibt es nicht allzu viele Unterkunftsmöglichkeiten. Auf der Westseite des Parks gibt es das Buffalo Run Inn in Marblemount. Die nächsten Übernachtungsorte ansonsten sind Rockport und Concrete. Die Motels, an denen wir vorbeifuhren, u.a. das Totem Trail Motel, machten aber keinen guten Eindruck. Das Three Rivers Inn in Sedro Wooley sah noch ganz OK aus, aber von dort ist es für eine Tagestour schon recht weit zu fahren. Auf der Ostseite bieten sich Winthrop und Mazama an. Dort hat man in der Regel auch besseres Wetter, dafür sind die Unterkünfte aber auch teurer. Winthrop ist ein nettes Westernstädtchen, eine Übernachtung dort ist sicherlich ganz reizvoll.
Wir übernachteten im Osten im Best Western Chieftan Inn in Wenatchee, 100 Meilen südlich von Winthrop. Das Hotel hat uns sehr gut gefallen. Das Zimmer mit King Bed war riesig groß und sauber. Mit AAA Rate zahlten wir im September 2010 $71 plus Tax, ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Das Zimmer war mit Kühlschrank, Kaffeemaschine und Mikrowelle ausgestattet. Es gab auch einen Außenpool, außerdem free WiFi. Zum Frühstück gab es Waffeln, Omletts, Sausages, Cereals, Muffins, Bagels, Joghurt usw. Bewertungen bei Tripadvisor
Auf der Westseite übernachteten wir in Mount Vernon bei Burlington, im Best Western College Way Inn. Dieses Motel der Kette hat uns ein wenig enttäuscht. Die Möblierung war altmodisch und das Zimmer roch etwas muffelig. Für $80 plus Tax AAA Rate fanden wir es überteuert. Das Zimmer hatte zwei Queen Betten, Kühlschrank, Mikrowelle, eine Kaffeemaschine, free WiFi. Das Continental Breakfast war OK, das Übliche. Bewertungen bei Tripadvisor
Olympic Peninsula Im September 2010 übernachteten wir im Royal Victorian Motel in Port Angeles. Das Zimmer war geräumig und mit zwei Queen Betten ausgestattet. Es war sehr sauber und bei geschlossenen Fenstern hörten wir auch keinen Straßenlärm. Auch free WiFi gab es, sowie Kühlschrank, Kaffeemaschine und Mikrowelle. Die chinesischen Eigentümer waren sehr freundlich. Zum Frühstück konnte man sich abgepackte Muffins, Müsliriegel und Bananen, sowie Kaffee oder Tee von der Rezeption mit aufs Zimmer nehmen.
Bewertungen bei Tripadvisor

In Ocean Shores waren wir im GuestHouse Inn & Suites. An einem trüben Tag mitten in der Woche im September 2010 erhielten wir vor Ort einen guten Preis: $65 plus Tax AAA Rate. Ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Das Hotel hat uns gut gefallen. Unser Zimmer hatte zwei Queen-Betten, einen Kühlschrank, Mikrowelle, eine Kaffeemaschine. Auch free WiFi war vorhanden. Es gab auch einen Pool, den wir jedoch nicht benutzt haben. Das Frühstück war gut: Rührei, Würstchen, Scones, Bagels, Cereals, Obst, kleine Waffeln, Joghurt.
Bewertungen bei Tripadvisor

Seattle Wir suchten ein Hotel in der Nähe der Space Needle und buchten das Quality Inn & Suites Seattle. Von der Qualität unseres Zimmers waren wir für den Preis ($138 plus Tax am Labor Day Wochenende 2010) enttäuscht. Es wirkte ziemlich abgewohnt. Die Möbel waren alt. Die Tapete im Zimmer und der Teppich im Flur müssten mal erneuert werden. Über die Sauberkeit des Zimmers können wir ansonsten nichts Negatives sagen. Auch die Lage war gut. In 5 Minuten ist man zu Fuß an der Space Needle. Von dort kann man mit der Monorail nach Downtown fahren.
Wir hatten zwei Queen-size Betten, einen Kühlschrank, eine Mikrowelle, eine Kaffeemaschine, free WiFi. Es gab auch einen Pool, allerdings mit viel Durchgangsverkehr. Probleme mit Straßenlärm hatten wir nicht.
Das Frühstück war gut, mit Waffeln, Rührei, Cereals, Joghurt, Muffins usw. Im Frühstücksraum war ausreichend Platz.
Bewertungen bei Tripadvisor
Direkt nebenan befinden sich die Travelodge by the Space Needle und neben dieser das Best Western Executive Inn.

 

Wyoming Hotelbewertung
Grand Teton NP Anfang Juni 2014 waren wir zwei Nächte im Motel 6 am südlichen Ortsende von Jackson. Das Zimmer ist klein, hat zwei Doppelbetten und kostete $106 plus Tax. Es gab einen Flachbildschirmfernseher. Wi-Fi kostete $3 pro Tag extra. An der Rezeption gab es kostenlosen Kaffee. Das Motel hat auch einen Pool.
Riverton, WY Das Days Inn Riverton war im Juni 2014 eine Baustelle. Offenbar entstand gerade ein Anbau. Rabatt für die Unanehmlichkeiten gab es keinen. Für $64 bekamen wir ein großes Zimmer mit zwei Queen-Betten, Kühlschrank, Mikrowelle, Flachbildschirmfernseher und free WiFi. Das Zimmer war sehr dunkel, das es auf den Gang hinausging. Zum Frühstück gab es Waffeln zum Selberbacken, Cereals, Toast, Obstsalat. Der Ort Riverton hat uns überhaupt nicht gefallen. Stattdessen sollte man lieber in Lander übernachten.
Rock Springs, WY Im Homewood Suites by Hilton hatten wir im Juni 2014 eine riesige Suite für $113 AAA Rate mit King Bed, free WiFi, Küchenzeile mit Herd, Kühlschrank und Mikrowelle, Flachbildschirmfernseher. Von Montag bis Donnerstag bietet das Hotel auch ein Abendessen an. Bei uns gab es Spicy Orange Beef mit Fried Rice, Egg Roll und Salat. Das Frühstück war gut. Es gab Frittata, Kartoffeln, Bacon, French Toast mit gebackenen Bananen, Cereal, Scones, Apfeltaschen, Muffins, Joghurt, Obst.
Yellowstone NP Im Juni 2014 waren wir zwei Nächte in einer Frontier Cabin, die zur Old Faithful Lodge gehört. Die kleine Cabin kostete $120 plus Tax und hatte ein Doppel- und ein Einzelbett und ein eigenes Bad. Fernseher, kostenfreies Internet oder Frühstück gab es nicht. Aber die Cabin war recht ordentlich. Der Old Faithful Geyser ist fast in Sichtweite.
Danach zogen wir für eine Nacht nach West Yellowstone (Montana) ins Best Western Weston Inn (es gibt im Ort insgesamt 3 BW Hotels). Wir bekamen ein großes Zimmer mit zwei Queen-Betten, Flachbildschirmfernseher, Kühlschrank, Mikrowelle, Kaffeemaschine für $108 plus Tax. Vom Hotel läuft man 5 Minuten bis ins Ortszentrum. Das Frühstück war gut: Omlett, Rührei, Kartoffeln, Biscuits and Gravy, Toast, Waffeln zum Selberbacken, Joghurt, Cereals, Obst.
Anschließend waren wir noch zwei Nächte im Nordosten bei Cooke City (Montana) in der Skyline Guest Ranch ($122 pro Nacht plus Tax). Unser Zimmer war der Clarke's Fork Room mit zwei Queen-Betten und eigenem Bad. Das B&B bietet einen Aufenthaltsraum mit Fernseher, einen Hot Tub auf der Veranda und einen Frühstücksraum, wo man den Kühlschrank nutzen kann. Frühstücken kann man zwischen 7 und 9 Uhr. Einmal gab es einen süßen Crêpe gefüllt mit Früchten und einen deftigen gefüllt mit Schinken, und einmal French Toast mit Ham oder Bacon und ein Schälchen Erdbeeren, außerdem Joghurt, Saft und Kaffee. Bis Cooke City sind es drei Meilen.
Im September 2000 waren wir zwei Nächte im Motel 6 in Gardiner (Montana) im Norden des Yellowstone NP für $69.
In Cody waren wir im Juni 2014 eine Nacht im Budget Host Inn ($100 plus Tax). Es gab ein großes Zimmer mit zwei Queen-Betten, Kühlschrank, Flachbildschirmfernseher, free WiFi.

 


Weitere Motel-Tipps auf privaten Webseiten

Weitere nützliche Links:

 
 

Nach oben